Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e.V.

Im Vorfeld ihres Jahreskongresses hat die Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI) ein Papier mit Positiv- und Negativempfehlungen für die Anästhesiologie am erwachsenen Patienten vorgelegt.

Im Deutschen Ärzteblatt vom Montag, 18. September 2017 ist ein ausführliches Interview mit dem niedergelassenen Chirurgen Dr. Christian Baum aus Berlin zu lesen, in dem er seine Gedanken zur ärztlichen Freiberuflichkeit, zu aktuellen Probleme im deutschen Gesundheitssystem und dem wachsenden Ärztemangel erläutert.

 

Wie hoch die vertragsärztliche Gesamtvergütung im kommenden Jahr ausfallen, darüber sind sich Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und GKV-Spitzenverband in der ersten Verhandlungsrunde nicht einig geworden. Die zweite Runde steht Mitte September ins Haus.

Einer prospektiven, randomisierten Studie aus Spanien zufolge verbessern die manuelle Therapie und chirurgische Interventionen die Symptome eines Karpaltunnelsyndroms im Langzeitverlauf von zwölf Monaten ähnlich gut. In den ersten drei Monaten nach der Therapie erzielt die manuelle Therapie sogar bessere Ergebnisse.

Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) hat seine Plakatkampagne „Mein Facharzt. Meine Wahl.“ vorgestellt. Mit insgesamt zehn verschiedenen Motiven können Mitglieder der angeschlossenen Berufsverbände in ihren Facharztpraxen auf ärztliche Themen aufmerksam machen. BNC-Mitglieder haben in der aktuellen Ausgabe des Chirurgen Magazin + BAO Depesche ein solches Wartezimmerplakat erhalten.

Kurz vor der Bundestagswahl finden die Leserinnen und Leser des gemeinsamen Magazins von BNC und BAO im aktuellen Heft viele Informationen zu den Wahlprogrammen der Parteien und gesundheitspolitische Ausblicke in die Zeit nach der Wahl. In der Rubrik Medizin geht es schwerpunktmäßig um das Thema Wundbehandlung, das Heft enthält aber auch einen lesenswerten Bericht über das Symposium Aktuelle Proktologie, das im Mai in Berlin stattgefunden hat.

Im Vorfeld der Bundestagswahl am 25. September 2017 hat der Spitzenverband Fachärzte (SpiFa) die Parteien zu Themen der Versorgung durch Fachärzte in Klinik und Praxis befragt – und zwar Details, die über die Allgemeinplätze in den Wahlprogrammen hinausgehen. Lesen Sie hier, was die Parteien geantwortet haben.

Um die Fehlanreize zu beseitigen, die mit der Trennung von ambulanter und stationärer Versorgung einhergehen, startet die Techniker Krankenkasse (TK) in Thüringen aktuell ein völlig neues Vergütungsmodell nach dem Grundsatz „gleiches Geld für gleiche Leistung“. Aus den Fallpauschalen im Krankenhaus (DRG) und der Vergütungskatalog für ambulant tätige Ärzte (EBM) wurde ein Mischpreis für operative Eingriffe kalkuliert – sehr zum Ärger der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG).

Aktuelles | Über den BNC | Bundeskongress | Für Patienten | Presse | Landesverbände | Mitgliederbereich | Partner | Veranstaltungen | Praxisbörse | Chirurgensuche | FAQ für Ärzte | Kontakt Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e.V. © 2014 | Impressum | Rechtliche Hinweise | Design & Umsetzung: zollsoft GmbH