Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e.V.

Bundesrechnungshof rät Steuerverwaltung zur verstärkten Prüfung von Ärzten

Steuerpflichtige Leistungen von Ärzten werden vielfach nicht besteuert. Dies meldet heute (10. Dezember 2013) der Bundesrechnungshof (BRH) in seinen Bemerkungen zum Jahresbericht 2013. Ursächlich hierfür ist nach Angaben des BRH, dass der Finanzverwaltung Informationen zu diesen Leistungen fehlen. Initiativen des Bundesfinanzministeriums seien wenig konkret und reichten nicht aus, eine gleichmäßige und vollständige Besteuerung dieser Leistungen sicherzustellen.

Heilbehandlungen durch Ärzte sind nur dann steuerbefreit, wenn sie medizinisch angezeigt sind. Wie der BRH betont, üben Ärzte zunehmend aber auch steuerpflichtige Tätigkeiten aus, beispielsweise Fettabsaugungen, kosmetische Brustoperationen, das Entfernen von Tätowierungen und das Bleichen der Zähne. Das Volumen der steuerpflichtigen Leistungen habe in den letzten Jahren stark zugenommen. Die Finanzämter würden diese Leistungen häufig nicht erkennen, weil ihnen notwendige Informationen darüber fehlten. Daher blieben die Leistungen oft unversteuert. In Fällen, in denen die Betriebsprüfung die Abgrenzungsproblematik zwischen steuerfreien und steuerpflichtigen Leistungen einmal aufgegriffen habe, hätten sich zum Teil erhebliche Verschiebungen zugunsten der steuerpflichtigen Leistungen und damit Mehreinnahmen für den Fiskus ergeben.

Wie der BRH weiter mitteilte, benötige die Finanzverwaltung zusätzliche Informationen, um eine gleichmäßige und vollständige Besteuerung sicherzustellen. Der BRH hat dem Bundesfinanzministerium deshalb vorgeschlagen, einen branchenspezifischen Fragebogen zu entwickeln. Damit könnten die Bediensteten in den Finanzämtern notwendige Informationen für die Besteuerung abfragen. Zudem sollten sie sensibilisiert werden, in welchen Fällen sie Steuererklärungen von Ärzten vertieft bearbeiten müssen. Nur so könne die Finanzverwaltung die steuerpflichtigen Leistungen der Ärzte gleichmäßig und vollständig besteuern.

Aktuelles | Über den BNC | Bundeskongress | Für Patienten | Presse | Landesverbände | Mitgliederbereich | Partner | Veranstaltungen | Praxisbörse | Chirurgensuche | FAQ für Ärzte | Kontakt Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e.V. © 2014 | Impressum | Datenschutzhinweise | Design & Umsetzung: zollsoft GmbH