Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e.V.

Baden-Württemberg: 453 Ärzte wollen an neuem Facharztvertrag teilnehmen

Zum Start des Facharzt-Programms Orthopädie mit der AOK Baden-Württemberg und der Bosch BKK hat der Medi-Verbund die Vertragsarztsuche auf seiner Internetseite um das Modul Orthopädie erweitert. Die Managementgesellschaft veröffentlicht auf ihrer Internetseite in der Rubrik „Arztsuche“ Namen und Adressen niedergelassener Orthopäden und Chirurgen in Baden-Württemberg, die am neuen Orthopädievertrag teilnehmen. Dort können nach Angaben des Medi-Verbunds insbesondere überweisende Hausärzte, die an der hausarztzentrierten Versorgung (HZV) teilnehmen, schnell und bequem erfahren, welche fachärztlichen Kolleginnen und Kollegen in ihrer Nähe am Orthopädievertrag teilnehmen. Außer den Ärzten könnten auch die AOK und die Bosch BKK den Service nutzen.

Die Online-Arztsuche funktioniert durch die Eingabe von Postleitzahlen und ist nach Facharztgruppen aufgeteilt. „Unsere Vertragsarztsuche hilft ganz wesentlich dabei, zeitnahe Behandlungstermine für die Patienten zu finden“, erklärte der Vorstand des Medi-Verbundes, Frank Hofmann. Bislang hätten landesweit 453 Orthopäden und Chirurgen ihre Teilnahmeerklärungen bei der Managementgesellschaft in Stuttgart eingereicht. Davon seien 308 bereits zur Teilnahme am Vertrag zugelassen.

Über die Vertragsarztsuche lassen sich aber nicht nur Orthopäden und Chirurgen, sondern auch Hausärzte, Kardiologen, Gastroenterologen, Psychiater, Psychotherapeuten, Neurologen und Pädiater finden, die in die Hausarzt- bzw. Facharztverträge eingeschrieben sind.

Aktuelles | Über den BNC | Bundeskongress | Für Patienten | Presse | Landesverbände | Mitgliederbereich | Partner | Veranstaltungen | Praxisbörse | Chirurgensuche | FAQ für Ärzte | Kontakt Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e.V. © 2014 | Impressum | Datenschutzhinweise | Design & Umsetzung: zollsoft GmbH