Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e.V.

Meniskusschaden eines Profifußballers ist als Berufskrankheit anzuerkennen

Ein Schaden am Innenmeniskus kann bei einem Profifußballer als Berufskrankheit anerkannt werden. Dies entschied das Sozialgericht Dresden in einem aktuellen Urteil (Aktenzeichen S 5 U 233/16 vom 10.02.2017, noch nicht rechtskräftig). Im zugrundeliegenden Fall hatte ein 32 Jahre alter, in verschiedenen Vereinen der ersten und zweiten Bundesliga tätiger Profifußballer 2006 einen Meniskusriss erlitten. Im Jahre 2015 beantragte er die Anerkennung seiner Erkrankung des Innenmeniskus des linken Kniegelenks als Berufskrankheit. Die Berufsgenossenschaft lehnte dies ab und begründete ihre Haltung damit, dass die Trainings- und Wettkampfzeiten insgesamt während seiner Profizeit zu gering gewesen seien.

Das Sozialgericht Dresden beurteilte den Sachverhalt nun anders. Demnach liegt bei dem besagten Fußballer die Berufskrankheit 2102 vor („Meniskusschäden nach mehrjährigen andauernden oder häufig wiederkehrenden, die Kniegelenke überdurchschnittlich belastenden Tätigkeiten“), wie sie nach aktuellem wissenschaftlichen Erkenntnisstand bei Berufssportlern - insbesondere Fußballern – infolge der erheblichen Belastungen des Meniskus eintreten können. Es sei dabei nicht zwingend erforderlich, dass mindestens 1.600 Stunden im Jahr an kniebelastender Tätigkeit angefallen sind. Der medizinische Sachverständige hatte bei dem Kläger für seine gesamte Tätigkeit als Profifußballer über 5.700 Stunden errechnet, in denen die Kniegelenke überdurchschnittlich belastender Tätigkeit ausgesetzt waren. Damit sei der 2006 eingetretene Meniskusschaden durch die berufliche Tätigkeit (mit-)verursacht worden, befand das Gericht. Der Kläger hat nun die Möglichkeit, von der Berufsgenossenschaft medizinische Rehabilitation und finanzielle Entschädigung zu verlangen.

Aktuelles | Über den BNC | Bundeskongress | Für Patienten | Presse | Landesverbände | Mitgliederbereich | Partner | Veranstaltungen | Praxisbörse | Chirurgensuche | FAQ für Ärzte | Kontakt Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e.V. © 2014 | Impressum | Rechtliche Hinweise | Design & Umsetzung: zollsoft GmbH