Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e.V.

Online-Event am 17.2.2021: Jahreskongress des Berufsverbandes für Arthroskopie (BVASK)

Der Jahreskongress des Berufsverbandes für Arthroskopie (BVASK) findet in diesem Jahr als interaktives Online-Format „BVASK digital 2021“statt. Teilnehmende erwartet am Mittwoch, 17. Februar 2021 von 17 – 21 Uhr ein kompaktes Programm mit Experten aus Medizin und Berufspolitik. Der fachliche Teil umfasst Vorträge zur arthroskopischen Meniskusresektion und zum Umgang mit der langen Bizepssehne. In den berufspolitischen Vorträgen und Diskussionsrunden werden die Vergütung ambulanter Operationen, der Sprung in die Selbstständigkeit des ärztlichen Nachwuchses, DRG-Neuerungen in 2021 und die Situation der Praxen im Corona-Modus. Über die aktuelle Berufspolitik aus Sicht der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) informiert der KBV-Vorstandsvorsitzende Dr. Andreas Gassen.

Für Mitglieder des BVASK ist die Teilnahme kostenfrei, für Nicht-Mitglieder kostet das Ticket 39 Euro. Das genaue Programm sowie Anmelde-/Registrierungsprozedere kann man auf der Kongress-Homepage unter https://www.winglet-community.com/de/content/bvask-digital-2021 nachlesen. Nach Angaben der Veranstalter wurde die Post-Live-Version des Kongresses bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg mit 6 CME-Punkten zur Zertifizierung eingereicht. Das CME-Quiz wird ab 18.03.2021 freigeschaltet. Nach Ticketkauf haben Teilnehmende dauerhaften Zugriff auf die Fortbildung und können die CME-Zertifizierung innerhalb von zwölf Monaten absolvieren.

Aktuelles | Über den BNC | Bundeskongress | Für Patienten | Presse | Landesverbände | Mitgliederbereich | Partner | Veranstaltungen | Praxisbörse | Chirurgensuche | FAQ für Ärzte | Kontakt Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e.V. © 2021 | Impressum | Datenschutzhinweise | Design & Umsetzung: zollsoft GmbH