Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e.V.

Presseinformationen


BNC-Delegiertentagung: Verbandsspitze bestätigt und neue Vorstandsmitglieder gewählt

Pressemitteilung des Berufsverbands Niedergelassener Chirurgen (BNC) vom 13. November 2019

Kassel. Am 9. November 2019 wurde bei der Delegiertenversammlung in Kassel turnusmäßig ein neuer BNC-Vorstand gewählt. Drei der bisherigen Vorstandsmitglieder traten nicht mehr zur Wahl an. Jedes wiedergewählte bzw. neue Vorstandmitglied wurde einstimmig gewählt.

Der neue BNC-Vorstand, der für die kommenden fünf Jahre im Amt ist, setzt sich wie folgt zusammen:

  • 1. Vorsitzender: Dr. Christoph Schüürmann
  • 2. Vorsitzender: Dr. Peter Schwalbach
  • Schatzmeister: Dr. Frank Sinning
  • Beisitzer: Dr. Johannes Gensior, Jan Henniger

Für Dr. Christoph Schüürmann ist es mittlerweile die zweite Amtszeit. Der Facharzt für Chirurgie mit Schwerpunkt Unfallchirurgie ist seit 1998 in Bad Homburg niedergelassen, seit 2004 praktiziert er in einer Gemeinschaftspraxis. Auf Bundesebene vertritt er die Interessen der niedergelassenen Chirurgen in diversen Gremien der Selbstverwaltung. Sein neuer Stellvertreter Dr. Peter Schwalbach ist Facharzt für Chirurgie und in Bensheim in einer Einzelpraxis niedergelassen. Er hat als Vorsitzender des Hessischen Chirurgen Verbands (HCV) bereits Erfahrung in der berufspolitischen Interessenvertretung gesammelt. Der neue Schatzmeister Dr. Frank Sinning hat bereits in mehreren Verbänden erfolgreich als Kassenwart gearbeitet. Er ist in Nürnberg als Chirurg, spezieller Unfallchirurg und Belegarzt niedergelassen und hat sich – neben der Allgemeinchirurgie (Hernienzentrum) auf die Behandlung von Unfällen und Verschleißerkrankungen spezialisiert. Dabei kooperiert er bei Bedarf auch eng mit einem benachbarten Krankenhaus.

Dr. Johannes Gensior setzt seine Vorstandsarbeit als Beisitzer fort. Der Chirurg, Unfallchirurg und D-Arzt ist in Korschenbroich mit einer Praxisklinik niedergelassen und seit vielen Jahren auch im Vorstand der ANC Nordrhein berufspolitisch aktiv. Als neuer Beisitzer ergänzt Jan Henniger den Vorstand. Der Facharzt für Chirurgie ist in Frankfurt a. M. niedergelassen und wird die Schwerpunktthemen Nachwuchsgewinnung und Digitalisierung einbringen. In Hessen fungiert er als stellvertretender Vorsitzender des HCV.

Aus dem Vorstand verabschiedeten sich der bisherige stellvertretende Vorsitzende Dr. Philipp Zollmann (Jena), der bisherige Beisitzer Dr. Gerd-Dieter von Koschitzky (Walsrode) und der bisherige Schatzmeister Dr. Michael Bartsch (Roth). Dr. Zollmann und Dr. von Koschitzky haben den BNC seit seiner Gründung aktiv begleitet und entscheidend mitgeprägt. Dr. Bartsch organisierte etliche Jahre lang erfolgreich den Bundeskongress Chirurgie in Nürnberg. Die Delegierten dankten den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern und wünschten ihnen für ihren weiteren beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute.

 

Über den BNC:

Der BNC ist der Berufsverband der freiberuflichen Chirurgen in Deutschland, deren Interessen er durch einen Bundesvorstand sowie 25 regionale Landesverbände (ANC) vertritt. Er engagiert sich für die Aus- und Weiterbildung seiner Mitglieder und setzt sich für eine Förderung der ambulanten chirurgischen Behandlung sowie des interdisziplinären Austauschs ein. Der Verband führt hierzu auf Bundesebene den Dialog mit Politikern, Krankenkassen, Wirtschaft und anderen Berufsverbänden.

Kontakt zum BNC:
Rosemarie Plassmann, BNC-Geschäftsstelle
04532 26875-60, info@bncev.de
www.bncev.de

Pressekontakt:
Antje Thiel, Freie Medizinjournalistin
04121 2763634, info@antje-thiel.de
www.antje-thiel.de

 

 

Aktuelles | Über den BNC | Bundeskongress | Für Patienten | Presse | Landesverbände | Mitgliederbereich | Partner | Veranstaltungen | Praxisbörse | Chirurgensuche | FAQ für Ärzte | Kontakt Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e.V. © 2014 | Impressum | Datenschutzhinweise | Design & Umsetzung: zollsoft GmbH